• slideshow image

Finanzieller Zuschuss


Aus Mitteln des Landesjugendplans (unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Soziales aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg)  kann für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren aus finanziell schwächer gestellten Familien ein Zuschuss für die Freizeit gewährt werden. Er beträgt bis zu € 7,50 pro Tag. Den Antrag bitte spätestens 4 Wochen vor Freizeitbeginn einreichen und eine Verdienstbescheinigung beifügen.

Anträge für die Freizeiten 2017 können erst ab 01. März 2017 eingereicht werden.

 

Wichtige Hinweise zum Ausfüllen des Antrages:

 

  • Jede Zeile muss ausgefüllt sein!
  • Bei Zeile Nr. 5: Wenn keine Daten vorhanden sind, bitte eintragen, ob geschieden, getrennt lebend oder verwitwet. Bitte angeben, ob Unterhaltszahlungen erfolgen oder nicht. Bitte Nachweise beifügen.
  • Bei Zeile Nr. 8: Alle Einkünfte werden berücksichtigt. Bitte Nachweise beilegen. Sollte das Einkommen darüber liegen, wird der Antrag sofort abgelehnt.
  • Es muss immer der Originalantrag mit Originalunterschrift eingereicht werden. Ggf. bitte zweimal unterschreiben (Zeile 7 und Zeile 9).
  • Veränderungen der Einkommensverhältinisse nach Antragsstellung müssen umgehend mitgeteilt werden
  • Antrag Landesjugendplan
  • Antrag Zusatz Landesjugendplan Bitte diesen zusätzlich ausfüllen, dies erleichtert die Bearbeitung des offiziellen Antrags.

 

Familienrabatt


Wir gewähren einen Rabatt für Familien, aus denen zwei oder mehr Kinder bis zum Alter von 17 Jahren teilnehmen. Der Zuschuss beträgt für das zweite und jedes weitere Kind bis zu 50 €, wird auf Antrag gewährt und ist einkommensabhängig. Der Familienrabatt ist eine freiwillige Leistung der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Bitte reichen Sie den Antrag mit der Anmeldung des zweiten Kindes vor Beginn der Freizeit ein.